Grundschule "Am Karl-Marx-Platz"

Oelsnitz/i.V.

Wandertag der Klasse 1b im Juni 2022

Bad Elster – ein Wandertag mit Überraschung
Ein Wandertag mit viel Bewegung sollte es Mitte Juni für die Klasse 1b von der Oelsnitzer GS „Am Karl-Marx-Platz“ in Bad Elster werden. Dass dann auch noch eine „königliche“ Überraschung dazukam, steigerte die Vorfreude umso mehr.
Nach einer kurzen Busfahrt wanderte die Klasse zunächst zum neuen Waldspielplatz „Elsterwäldchen“ am Naturtheater. Sofort waren alle am Klettern und Toben und fanden, das ist ein toller Platz! Danach sollte der Motorikpark ausprobiert werden. Zuvor hieß es aber: Frühstück im Hotel „König Albert“. Der Hoteldirektor Herr Cantauw hatte uns dazu eingeladen. Am Frühstücksbuffet fand jeder Leckeres, worauf er Appetit hatte. Manch einer brauchte zwar noch etwas Unterstützung beim Aussuchen, aber wir wurden sehr freundlich und hilfsbereit umsorgt. Nochmals auch auf diesem Wege ein ganz großes Dankeschön für diese Einladung und schöne Überraschung!
Frisch gestärkt konnte nun jeder noch sein Gleichgewicht, seine Kraft, aber auch seinen Mut an den vielfältigen Stationen und Geräten im Motorikpark unter Beweis stellen. Auch hier sprühten die Kinder voller Energie und Tatendrang! An diesen tollen Wandertag werden sich bestimmt alle Kinder und Begleiter lange gerne erinnern.
(Text von St. Scholz, Klassenleiterin)

IMG_20220614_094543
IMG_20220614_102720
IMG_20220614_091349
IMG_20220614_104140

Vogtlandrundfahrt der dritten Klassen

Die dritten Klassen der GS "Am Karl Marx Platz" gingen am Donnerstag, dem 19.05.22 auf Reisen.
Nachdem sie im Sachunterricht schon ganz viel über den Vogtlandkreis gelernt hatten, wollten sie sich nun die wichtigsten Sehenswürdigkeiten einmal im Original anschauen.
Das erste Ziel war das Musikinstrumentenmuseum Markneukirchen. Weiter ging es zur Vogtlandarena. Auch am Raumfahrtmuseum in Morgenröthe Rautenkranz, in Auerbach, am Planetarium in Rodewisch, am Park der Generationen in Reichenbach, an der Göltzschtalbrücke, an der Talsperre Pöhl und in Plauen wurde gehalten.
Alle Kinder hatten sich im Vorfeld eine Sehenswürdigkeit genauer angeschaut und dazu einen Kurzvortrag vorbereitet, der vor Ort vorgetragen wurde. Dabei hatten sie mitunter Zuhörer, die zufällig dazu kamen und ganz begeistert waren, wie toll die Kinder von den Sehenswürdigkeiten berichteten.
Nach 5 Stunden kamen alle wieder in Oelsnitz an.
Es war ein sehr schöner und lehrreicher Tag.
Nun kennen die Drittklässler unseren Vogtlandkreis noch viel besser.


E-Mail
Anruf
Karte
Infos